Immobiliengutachter Monheim

Als Immobiliengutachter bin ich in Monheim am Rhein mit der Immobilienbewertung beschäftigt und bewerte in Monheim auch Mieten und Pachten.

Immobilienstandort Monheim am Rhein

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 40.098 (Stand: 2013)

Die Stadt Monheim am Rhein gehört zum Kreis Mettmann des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und grenzt in ihrem Norden unmittelbar an die Landeshauptstadt Düsseldorf.

Monheim am Rhein

Foto M. Kirchner

Im Osten grenzt Monheim an die Stadt Langenfeld und im Westen wird sie durch den Rhein von den Städten Dormagen und Köln getrennt. Geografisch befindet man sich hier in der Kölner Bucht. Bis zum Beginn der 1990er Jahre wuchs die Bevölkerung von Monheim stetig an, seitdem entwickeln sich die Zahlen rückläufig. Im Jahre 1992 lebten noch 43.801 Menschen in der Stadt, 2007 gab es dann nur noch 43.353 Monheimer Bürger. Im Jahre 2009 hatte Monheim 43.279 Einwohner, bis 2012 hatte sich diese Zahl noch weiter bis auf 42.216 verringert. Der letzte Stand aus dem Jahre 2013 bestätigt mit der Zahl 40.098 noch einmal deutlich den negativen Trend.

Immobilienpreise und Lagen in Monheim am Rhein

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für Monheim am Rhein einen durchschnittlichen Mietpreis von 6,64 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen, sowohl nach oben als auch nach unten. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 6,51 Euro, im Jahr 2012 fiel der Preis auf 6,48 Euro. Bis zum Jahr 2013 ist der Preis noch weiter bis auf 6,28 Euro gefallen. Das Jahr 2014 brachte dann einen Preisanstieg auf 6,86 Euro mit sich, aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe aber nur noch 6,52 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Monheim im Jahr 2011 noch 6,32 Euro pro Quadratmeter, bis zum Jahr 2012 war der Preis aber auf 6,46 Euro gestiegen. Im Jahr 2013 ist der Preis noch weiter auf 6,75 Euro pro Quadratmeter angestiegen. 2014 gab es einen weiteren Preisanstieg zu verzeichnen, jetzt musste man für eine Wohnung dieser Größe schon 7,19 Euro bezahlen. Der aktuelle Wert zeigt eine weitere Erhöhung, der Preis ist nun bis auf 7,59 Euro gestiegen.

Kultur und Bildung

Das Wahrzeichen der Stadt Monheim am Rhein ist der Schelmenturm. Der 26 Meter hohe Turm wurde in der Zeit um 1425 erbaut und gehörte zur ehemaligen Befestigungsanlage. Früher war der Schelmenturm ein Gefängnis, nach seiner Sanierung im Jahre 1972 dient er heute als kulturelle Begegnungsstätte mit Raum für Veranstaltungen und Ausstellungen. In der Nähe des Alten Marktes kann man die Pfarrkirche St. Gereon besichtigen. Die Kirche aus den 1950er Jahren besitzt noch einen Turm aus der Zeit um 1300. Die spätgotische Marienkapelle ist eine Wallfahrtskapelle aus dem Jahre 1514. Südlich davon steht das Deusser-Haus, in dem Herrenhaus von 1848 ist heute das Museum des Heimatbundes untergebracht. Das Haus Bürgel wurde im Jahre 1019 erstmals urkundlich erwähnt und beherbergt jetzt das Archäologische Museum. Die Marienburg Monheim wurde in den Jahren 1879 bis 1880 erbaut und befindet sich in Privatbesitz. Der Schlosspark gehört jedoch der Stadt und ist daher öffentlich zugänglich. Die Anlagen sind Teil der Straße der Gartenkunst, einer Touristikstraße zwischen Rhein und Maas. Die Josefskapelle aus dem Jahre 1707 steht unter Denkmalschutz, nach einer aufwändigen Restaurierung im Jahre 2002 steht sie den Bürgern wieder zur Besichtigung offen. Es ist das kleinste Sakralgebäude Monheims und die einzige nutzbare Hofkapelle im gesamten Rheinland. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Monheim am Rhein sechs Grundschulen, eine Hauptschule, eine Realschule, eine Gesamtschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Eine Schule für Sprachbehinderte und eine Förderschule ergänzen das allgemeine Bildungsangebot des Standortes.

Wirtschaft

Am Standort Monheim am Rhein sind einige auch überregional bekannte Unternehmen ansässig. Dazu gehören beispielsweise die apt Hiller GmbH, die pat RhenAL GmbH, die Thum + Mahr GmbH, die Uniferm GmbH & Co KG, die TML Technik GmbH, die Schukat Electronic Vertriebs GmbH die Odermath Stahlwerkstechnik und die Inovis Coat GmbH. Die Bayer Crop Science AG ist ein selbständiger Teilkonzern der Bayer AG und hat ihren Sitz ebenfalls in Monheim. Das Spezialchemie-Unternehmen BASF Personal Care and Nutrition GmbH ist Teil der Bayer-Gruppe und produziert am Standort unter anderem Inhaltsstoffe für Nahrungsmittel. Die EPLAN Software & Service GmbH & Co KG gehört zur Friedhelm Loh Group und ist einer der wichtigsten Arbeitgeber in Monheim. Die weltweit agierende JENOPTIK Robot GmbH ist der größte Anbieter von Verkehrsüberwachungssystemen in ganz Deutschland. Das in Monheim ansässige Unternehmen gehört zur Jenoptik-Gruppe. Außerdem sitzen das belgische Pharma- und Biotechnologie-Unternehmen UCB SA und die deutsche Zentrale von Ecolab Inc, einem Anbieter von Produkten und Dienstleistungen im Bereich der industriellen Reinigung, am Standort.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Monheim verfügt über eine hervorragende Verkehrsinfrastruktur, sie ist von einem dichten Autobahnnetz umgeben und die beiden Großflughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn sind schnell zu erreichen. In unmittelbarer Nähe der Stadt bestehen Anschlussstellen zu den Bundesautobahnen A59, A3 und A542. Außerdem ist Monheim über die Linie S6 in das S-Bahn-Netz von Köln, Düsseldorf und Essen eingebunden. Vier nahe Haltestellen sind jeweils mit Bussen gut erreichbar.

Bei Fragen rund um das Thema Immobilienbewertung im Rheinland, im Kreis Mettmann und in Monheim am Rhein

kontaktieren Sie mich gern mit dem rechts befindlichen Kontaktformular oder per Telefon 0 22 61/ 28 80 24. Ich berate Sie selbstverständlich kostenlos über die Möglichkeiten, die ich Ihnen als Immobiliengutachter für Monheim eröffnen kann.

Comments are closed.