Immobiliengutachter Lippetal

Als Immobiliengutachter bin ich in Lippetal mit der Immobilienbewertung beschäftigt und bewerte in Lippetal auch Mieten und Pachten.

Immobilienstandort Lippetal

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 11.801 (Stand: 2014)

Die Gemeinde Lippetal gehört zum Kreis Soest des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und liegt im Süden des Münsterlandes auf dem nördlichen Rand der Soester Börde.

Lippetal

lunad / pixelio.de

Das Landschaftsbild wird auf dem Gemeindegebiet von Feldern und Weiden geprägt. Die Gemeinde liegt an der Lippe zwischen den Städten Hamm und Lippstadt. Lippetal gliedert sich in die elf Ortsteile Brockhausen, Heintrop-Büninghausen, Herzfeld, Hovestadt, Hultrop, Krewinkel-Wiltrop, Lippborg, Niederbauer, Nordwald, Oestinghausen und Schoneberg auf.

Immobilienpreise und Lagen in Lippetal

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Gemeinde Lippetal einen durchschnittlichen Mietpreis von 5,22 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Gemeinde unterlagen seit dem Jahr 2013 nur wenigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in der Gemeinde Lippetal im Jahr 2013 beispielsweise im Durchschnitt noch 4,65 Euro pro Quadratmeter. Der aktuelle Wert zeigt in diesem Bereich einen ganz leichten Anstieg. Der Preis für Wohnungen dieser Größe hat sich bis heute kaum merklich auf durchschnittlich 4,68 Euro pro Quadratmeter erhöht. Grundsätzlich liegen die Mietpreise für Wohnungen in der Gemeinde Lippetal unter den durchschnittlichen Vergleichspreisen für die gesamte Bundesrepublik Deutschland.

Kultur und Bildung

Die Gemeinde Lippetal hat ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zur Besichtigung anzubieten. Das bedeutendste Bauwerk auf dem Gemeindegebiet ist das Wasserschloss Haus Assen. Das heutige Schloss im Stil der Lipperenaissance geht auf ein Bauwerk aus dem 11. Jahrhundert zurück. Man kann es im Ortsteil Lippborg besichtigen. Das ebenfalls sehenswerte Schloss Hovestadt wurde im 16. Jahrhundert im gleichen Baustil errichtet. Das heutige Wasserschloss geht auf einen ehemaligen Rittersitz zurück, der später zur Burg erweitert wurde. Man nennt das historische Bauwerk auch Haus Hovestadt. Im Ortsteil Herzfeld steht die Wallfahrtskirche St. Ida. Ihre erste Vorgängerkirche wurde hier in der Zeit um das Jahr 790 erbaut. Die heutige neugotische Basilika entstand im Jahre 1900, nachdem die alte Kirche abgerissen worden war. Die St. Johannes Kirche im Ortsteil Schonberg steht unter Denkmalschutz. Es handelt sich dabei um eine neubarocke Saalkirche, die im Jahre 1913 auf den Fundamenten einer Vorgängerkirche von 1832 errichtet wurde. Zu den sehenswerten Profanbauten der Gemeinde Lippetal gehört die Sändkers Windmühle. Der sogenannte Erd-Holländer wurde zunächst an einem anderen Ort erbaut und erst im Jahre 1858 an seinen heutigen Standort verbracht. Nachdem die Mühle Stein für Stein abgetragen und anschließend wieder aufgebaut worden war, blieb sie bis 1976 in Betrieb. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Gemeinde Lippetal drei katholische Grundschulen, eine Gemeinschaftsgrundschule, eine Gemeinschaftshauptschule und eine Realschule zur Verfügung.

Wirtschaft

Am Wirtschaftsstandort Lippetal sind hauptsächlich kleinere und mittlere Betriebe ansässig. Dazu gehören beispielsweise der Hersteller von Heckträgern Allround Präzisionsteile GmbH und die Möbelmanufaktur MTK Möbel. Die Firma 2-K-Technik Axel Beckmann stellt Injektions- und Beschichtungssysteme für den Betonschutz zur Verfügung. Das Unternehmen Belmann Stalleinrichtungen GmbH liefert der Landwirtschaft alles rund um den Stallbedarf. Die Firma Innospin GmbH entwickelt und fertigt am Standort Blechumform- und Beschneidemaschinen. Das Unternehmen füllmix bietet in Lippetal Verfüllsysteme an. Darüber hinaus sitzen in der Gemeinde Firmen wie die Buschhoff-Brede Elektrotechnik GbR, die Druckerei Westkämper, die Metallbau Elbracht GmbH & Co KG und die Spedition Vehling.

Verkehrsanbindung

Die Gemeinde Lippetal ist über die Bundesautobahn A2 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden, die durch das Gemeindegebiet verläuft. Die ebenfalls durch Lippetal verlaufende Bundesstraße B475 schafft zudem eine direkte Nord-Süd-Verbindung zwischen den Städten Beckum und Soest. Ein Bahnhof mit Personenverkehr steht der Gemeinde Lippetal nicht zur Verfügung, hier gibt es lediglich eine Museumseisenbahn mit Dampfzugbetrieb. Der öffentliche Nahverkehr wird deshalb ausschließlich mit Bussen abgewickelt. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Paderborn-Lippstadt und Dortmund.

Bei Fragen rund um das Thema Immobilienbewertung im Sauerland, in der Westfälischen Bucht, im Kreis Soest und in Lippetal

kontaktieren Sie mich gern mit dem rechten Kontaktformular oder per Telefon 0 22 61/ 28 80 24. Ich berate Sie selbstverständlich kostenlos über die Möglichkeiten, die ich Ihnen als Immobiliengutachter für Lippetal eröffnen kann.

Comments are closed.