Immobiliengutachter Lippstadt

Als Immobiliengutachter bin ich in Lippstadt mit der Immobilienbewertung beschäftigt und bewerte in Lippstadt auch Mieten und Pachten.

Immobilienstandort Lippstadt

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 66.518 (Stand: 2014)

Lippstadt gehört zum Kreis Soest des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und liegt an der Lippe. Die größte Stadt im Kreis erstreckt sich zwischen dem Höhenzug Haarstrang, dem Münsterland und dem Paderborner Land.

Lippstadt

Thomas Max Müller / pixelio.de

Dortmund liegt rund 60 Kilometer im Osten von Lippstadt, nach Paderborn sind es rund 30 Kilometer in westliche Richtung. Die Bevölkerungszahlen entwickelten sich in den letzten paar Jahren mit leichtem Aufwärtstrend. 2012 lebten noch 66.100 Menschen in Lippstadt, im Jahr 2013 zählte man schon 66.312 Bürger. Der letzte Stand von 2014 zeigt einen weiteren Bevölkerungszuwachs, jetzt hatte die Stadt bereits 66.518 Einwohner.

Immobilienpreise und Lagen in Lippstadt

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für Lippstadt einen durchschnittlichen Mietpreis von 7,13 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen, die Tendenz zeigt jedoch deutlich nach oben. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 4,46 Euro, im Jahr 2012 stieg der Preis aber auf 5,04 Euro. Bis zum Jahr 2013 ist der Preis noch weiter bis auf 5,44 Euro angestiegen. Das Jahr 2014 brachte eine weitere Steigerung auf 5,60 Euro mit sich, 2015 stieg der Preis abermals bis auf 6,30 Euro an. Aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe durchschnittlich sogar schon 6,82 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Lippstadt im Jahr 2011 noch 5,06 Euro pro Quadratmeter, bis zum Jahr 2012 ist der Preis aber auf 4,70 Euro gefallen. Im Jahr 2013 ist der Preis dann jedoch auf 4,97 Euro pro Quadratmeter angestiegen. 2014 gab es wieder einen Preisanstieg zu verzeichnen, jetzt musste man für eine Wohnung dieser Größe bereits 5,70 Euro bezahlen. Das Jahr 2015 brachte eine weitere Steigerung auf 6,19 Euro mit sich. Der aktuelle Wert zeigt einen erneuten Anstieg, der Preis hat sich nun nochmals bis auf durchschnittlich 7,42 Euro pro Quadratmeter erhöht.

Kultur und Bildung

Lippstadt ist die älteste Gründungsstadt Westfalens, sie wurde im Jahre 1185 als erste echte Planstadt der Region gegründet. Von der langen Geschichte der Stadt zeugen einige interessante historische Sehenswürdigkeiten. Dazu gehört beispielsweise die Große Marienkirche am Marktplatz. Sie wurde im frühen 13. Jahrhundert erbaut. Von der frühgotischen Stiftskirche St. Marien kann man heute leider nur noch eine Ruine besichtigen. In ihrer Form als Hallenkirche war sie im späten 13. Jahrhundert entstanden. Die katholische St. Nicolai Kirche ist eine romanische Kreuzbasilika aus dem späten 12. Jahrhundert. Die denkmalgeschützte St. Jakobi Kirche wurde in der Zeit um das Jahr 1300 errichtet. Sehenswert sind darüber hinaus die Brüderkirche aus dem Jahre 1281, die evangelische Stifts- und Filialkirche Cappel aus dem 12. Jahrhundert, das historische Rathaus und das Stadtmuseum. Aber auch einige Schlösser gibt es hier zu besichtigen. Zu nennen sind das Wasserschloss Overhagen aus dem 17. Jahrhundert, das Wasserschloss Herringhausen aus dem 18. Jahrhundert und das Schloss Schwarzenraben aus dem Jahre 1768. Die Burg Lipperode wurde im Jahre 1248 erstmals urkundlich erwähnt, heute kann man sie in den Lippeauen nur noch als Ruine besichtigen. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler sorgt Lippstadt mit 13 Grundschulen, einer Hauptschule, drei Realschulen, vier Gymnasien und einer Gesamtschule. Die drei Förderschulen am Ort ergänzen das allgemeine Bildungsangebot. Studieren kann man hier an der Hochschule Hamm-Lippstadt. Darüber hinaus gibt es am Standort eine International Business School, ein Studienzentrum der Fernuniversität Hagen, die Westfalen-Akademie und die Akademie für die Deutsche Wirtschaft.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Lippstadt konnte in den 1950er Jahren ein starkes Wachstum verzeichnen. Damals begann sich die Automobilindustrie zu entwickeln, wovon Lippstadt mit seinen Zulieferbetrieben profitierte. Die Westfälische Metallunion hatte damals schon eine lange Tradition am Standort, jetzt gelang es dem Unternehmen sich als Hersteller von Fahrzeugelektrik an die Spitze der Lippstädter Industrie zu setzen. Heute heißt der weltweit agierende Automobilzulieferer Hella KGaA Hueck & Co und ist international führend in seiner Sparte. Außerdem sind das Kunststoffverarbeitungsunternehmen Lippstädter Hartschaumverarbeitung GmbH, das Kunststoffverarbeitungsunternehmen Schieffer & Co Verwaltungsgesellschaft mbH, das Metallbauunternehmen Innotec Motion GmbH, der Frachtspeditionsdienst Genisi Transporte GmbH, das Softwareunternehmen NETZkultur Informationssysteme GmbH und das Bauunternehmen 1a Haus & Immobilien GmbH am Standort ansässig.

Verkehrsanbindung

Lippstadt ist über die Autobahnen A44 und A2 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Die durch das Stadtgebiet verlaufenden Bundesstraßen B55 und B1 gewährleisten eine hervorragende Anbindung zu diesen Trassen. Der Bahnhof von Lippstadt liegt an der Schienenstrecke von Hamm nach Warburg. Pro Tag stehen hier sechs ICE- beziehungsweise IC-Verbindungen zur Verfügung. Die Züge verkehren unter anderem in die Städte Kassel, Dresden, München und Düsseldorf. Außerdem bestehen regionale Schienenverbindungen in die Städte Paderborn, Köln, Aachen, Hamm, Münster und Warburg. Ansonsten wird der öffentliche Nahverkehr mit Bussen abgewickelt. Aus der Luft ist Lippstadt über den Flughafen Paderborn-Lippstadt zu erreichen.

Bei Fragen rund um das Thema Immobilienbewertung im Münsterland, im Paderborner Land, im Kreis Soest und in Lippstadt

kontaktieren Sie mich gern mit dem rechten Kontaktformular oder per Telefon 0 22 61/ 28 80 24. Ich berate Sie selbstverständlich kostenlos über die Möglichkeiten, die ich Ihnen als Immobiliengutachter für Lippstadt eröffnen kann.

Comments are closed.