Immobiliengutachter Hellenthal

Als Immobiliengutachter bin ich in Hellenthal mit der Immobilienbewertung beschäftigt und bewerte in Hellenthal auch Mieten und Pachten.

Immobilienstandort Hellenthal

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 8.011 (Stand: 2013)

Hellenthal gehört zum Kreis Euskirchen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und liegt im Naturpark Hohes Venn-Eifel in der Eifel.

Hellenthal

Günter Hommes / pixelio.de

Überregional bekannt geworden ist die Gemeinde durch die Oleftalsperre mit einem rund 20 Millionen Kubikmeter fassenden Staubecken. Außerdem kennt man den Ortsteil mit dem gleichnamigen Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt. Insgesamt gehören zu Hellenthal 60 Ortschaften und Weiler, auch mit dieser großen Anzahl hebt sich die Gemeinde von den anderen im Bundesland ab. Der Losheimer Landgraben im Ortsteil Kehr ist der südlichste Punkt von Nordrhein-Westfalen. Die Stadt Bonn liegt rund 70 Kilometer von hier entfernt, nach Köln sind es rund 80 Kilometer Wegstrecke. Die belgische Stadt Lüttich ist rund 90 Kilometer entfernt.

Immobilienpreise und Lagen in Hellenthal

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Gemeinde Hellenthal einen durchschnittlichen Mietpreis von 5,12 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Gemeinde unterlagen seit dem Jahr 2011 nur geringen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 5,82 Euro. Bis zum Jahr 2013 ist der Preis dann ganz leicht auf 5,64 Euro abgesunken. Bei diesem Preis ist es bis jetzt auch geblieben, aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe durchschnittlich immer noch 5,64 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in der Gemeinde Hellenthal im Jahr 2011 noch 3,64 Euro pro Quadratmeter. Im Jahr 2013 ist der Preis dann sehr deutlich bis auf 5,08 Euro pro Quadratmeter angestiegen. Der aktuelle Wert zeigt keine Veränderung mehr, der Preis hat sich auf durchschnittlich 5,08 Euro pro Quadratmeter stabilisiert.

Kultur und Bildung

Die Gemeinde Hellenthal hat ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Burgruine Reifferscheid kann nicht nur besichtigt, sondern auch für private Festivitäten gemietet werden. Einmal im Jahr findet hier das ‚Historische Fest‘ statt, bei dem alte Handwerkstechniken hautnah erlebt werden können. Erstmalige urkundliche Erwähnung fand die damalige Burg bereits im Jahre 1106. Die Wildenburg ist eine Höhenburg aus dem Jahre 1235 und eine der wenigen Burgen des Landes, die seitdem alle Kriege unbeschadet überstanden haben. In Hellenthal kann man aber auch noch Anlagen des legendären Westwalls sehen, der auch Siegried-Linie genannt wurde und einst von Kleve bis nach Grenzach-Wyhlen an der Schweizer Grenze reichte. Die Gemeinde hat darüber hinaus einige interessante Museen zu bieten. Im Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt kann man 800 Meter tief in den Stollen eindringen und vieles über das ehemalige Bleierzbergwerk und die dort versteinerten Schalentiere erfahren. Außerdem gibt es hier die Krippen-Ausstellung ArsKrippana, die Puppenausstellung ArsFigura und die 100 Quadratmeter große Modellbahnanlage ArsTecnica zu besichtigen. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Gemeinde Hellenthal eine Gemeinschaftsschule mit drei Standorten und eine Gemeinschaftshauptschule zur Verfügung. Im 6 Kilometer entfernten Schleiden gibt es weiterbildende Schulen wie Realschulen und Gymnasien.

Wirtschaft

Der Schwerpunkt am Wirtschaftsstandort Hellenthal liegt auf dem produzierenden Gewerbe. Außerdem gibt es in der Gemeinde Betriebe aus den Bereichen Dienstleistung, Baugewerbe, Großhandel, Einzelhandel, Transport und Handwerk. Am Standort stehen insgesamt mehr als 2.000 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze zur Verfügung. In Hellenthal ist beispielsweise die Firma Schoeller Werk GmbH & Co KG ansässig, einer der der weltweit führenden Hersteller von längsnahtgeschweißten Edelstahlrohren. Die Firma Holtec beschäftigt sich am Standort mit der Fertigung von Anlagen für die Rundholzmanipulation, Paketkappsägen und Holzplatzanlagen.

Verkehrsanbindung

Die Gemeinde Hellenthal ist über die Bundesautobahn A1 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B265 und B421 durch das Gemeindegebiet. Am Bahnhof Hellenthal endet von Kall kommend die Oleftalbahn. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen abgewickelt. Der nächstgelegene Flughafen ist Köln-Bonn, bis dorthin beträgt die Entfernung rund 90 Kilometer. Der Düsseldorfer Airport liegt rund 120 Kilometer entfernt.

Bei Fragen rund um das Thema Immobilienbewertung in der Region Eifel, im Kreis Euskirchen und in Hellenthal

kontaktieren Sie mich gern mit dem rechts befindlichen Kontaktformular oder per Telefon 0 22 61/ 28 80 24. Ich berate Sie selbstverständlich kostenlos über die Möglichkeiten, die ich Ihnen als Immobiliengutachter für Hellenthal eröffnen kann.

Comments are closed.