Immobiliengutachter Dahlem

Als Immobiliengutachter bin ich in Dahlem mit der Immobilienbewertung beschäftigt und bewerte in Dahlem auch Mieten und Pachten.

Immobilienstandort Dahlem

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 4.172 (Stand: 2013)

Die Gemeinde Dahlem gehört zum Kreis Euskirchen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und liegt im Naturpark Hohes Venn-Eifel.

Dahlem

Günter Hommes / pixelio.de

Geografisch befindet man sich hier in der Eifel zwischen Blankenheim und Stadtkyll. Im Osten der Gemeinde erheben sich im Ripsdorfer Wald die Heidenköpfe. Dahlem ist die Gemeinde mit der geringsten Einwohnerzahl und der geringsten Bevölkerungsdichte im gesamten Bundesland. Neben dem Hauptort gibt es noch fünf weitere Ortsteile, sie heißen Baasem, Berk, Frauenkron, Kronenburg und Schmidtheim. Dahlem kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, die Gemeinde wurde bereits im Jahre 867 erstmals in einer Urkunde erwähnt. In der näheren Umgebung wurden sogar römische Ziegelscherben aus der Zeit zwischen 50 vor Christus und 400 nach Christus gefunden.

Immobilienpreise und Lagen in Dahlem

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Mietcheck.de entnehmen die Immobiliengutachter für die Gemeinde Dahlem einen durchschnittlichen Mietpreis von 4,31 Euro pro Quadratmeter. Der durchschnittliche Preis für Wohnungen von 10 bis 29 Quadratmetern Größe beträgt 5,00 Euro. Für Wohnungen mit einer Fläche von 30 bis 49 Quadratmetern muss man in der Gemeinde Dahlem im Durchschnitt ebenfalls 5,00 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Wesentlich günstiger sind Wohnungen mit 50 bis 79 Quadratmetern, dafür werden durchschnittlich nur 3,85 Euro verlangt. Etwas teurer sind in der Gemeinde Dahlem Wohnungen mit Flächen von 80 bis 99 Quadratmetern. Der Preis liegt für diesen Bereich bei 3,98 Euro. Für eine Wohnung von 100 Quadratmetern Größe bezahlt man im Durchschnitt sogar 4,29 Euro.

Kultur und Bildung

In der Gemeinde Dahlem gibt es für den Besucher einige interessante Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Die Pfarrkirche St. Hieronymus im Hauptort stammt aus dem Jahre 1891. Hier steht außerdem die Trappistenabtei Maria Frieden. Im Ortsteil Kronenburg ist der mittelalterliche Ortskern mit seiner spätgotischen Kirche sehenswert. Außerdem gibt es hier die Burgruine einer ehemaligen Höhenburg zu besichtigen. Die Kronenburg wurde schon im Jahre 1277 erstmals in einer Urkunde erwähnt. Am Kronenburger See gibt es die Kylltalsperre zu sehen. Im Ortsteil Baasem steht die denkmalgeschützte spätgotische Kirche St. Mariä Geburt aus dem 15. Jahrhundert. Das Schloss Schmidtheim im gleichnamigen Ortsteil war einst eine Wasserburg und stammt aus dem frühen 17. Jahrhundert. Es ist eines der am besten erhaltenen Schlösser der gesamten Eifel. Einen Besuch ist auch die dazu gehörige Parkanlage wert, viele der alten Bäume dort sind Naturdenkmäler. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Gemeinde Dahlem eine Grundschule und eine Förderschule zur Verfügung.

Wirtschaft

Am Wirtschaftsstandort Dahlem sind einige kleinere und mittlere Unternehmen ansässig. Dazu gehört beispielsweise die Firma B & J Motorgeräte GmbH. Das Bauunternehmen Bruno Klein GmbH & Co KG beschäftigt sich in der Gemeinde Dahlem mit den Bereichen Hochbau, Tiefbau und Ingenieurbau. Darüber hinaus sind am Standort die Firmen Jünkerather Transportbeton GmbH und Kies-Bandemer ansässig. Das Unternehmen Schönmackers Umweltdienste beschäftigt sich mit dem Sammeln, dem Verwerten und dem Sortieren von Abfällen.

Verkehrsanbindung

Durch die Gemeinde Dahlem verlaufen die Bundesstraßen B421 und B51. Die teils vierspurig ausgebaute B51 führt die Verkehrsteilnehmer auf die nahegelegene Bundesautobahn A1. Somit ist die Einbindung in das deutsche Fernstraßennetz gegeben. Darüber hinaus gibt es in der Gemeinde zwei Schienenhaltepunkte an der Eifelstrecke von Köln über Euskirchen und Gerolstein nach Trier. Die Züge verkehren hier im Stundentakt. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Zwischen den Ortsteilen Dahlem und Schmidtheim gibt es einen öffentlichen Verkehrslandeplatz. Der nächstgelegene internationale Flughafen ist Köln-Bonn.

Bei Fragen rund um das Thema Immobilienbewertung in der Region Eifel, im Kreis Euskirchen und in Dahlem

kontaktieren Sie mich gern mit dem rechts befindlichen Kontaktformular oder per Telefon 0 22 61/ 28 80 24. Ich berate Sie selbstverständlich kostenlos über die Möglichkeiten, die ich Ihnen als Immobiliengutachter für Dahlem eröffnen kann.

Comments are closed.