Immobiliengutachter Lünen

Als Immobiliengutachter bin ich in Lünen mit der Immobilienbewertung beschäftigt und bewerte in Lünen auch Mieten und Pachten.

Immobilienstandort Lünen

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 84.783 (Stand: 2014)

Lünen ist die größte Stadt im Kreis Unna des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und liegt in der Westfälischen Bucht am Übergang vom südlichen Münsterland ins Ruhrgebiet.

Lünen

Rolf Blanc / pixelio.de

Die Stadt Dortmund schließt sich im Süden an das Stadtgebiet an. Der Fluss Lippe fließt durch die Innenstadt von Lünen. In der Zeit um Christi Geburt gab es im heutigen Stadtteil Beckum ein römisches Legionslager, außerdem belegen archäologische Funde eine frühmittelalterliche Besiedlung. Die erste urkundliche Erwähnung Lünens geht auf das Jahr 880 zurück. Die Bevölkerungszahlen der Stadt entwickeln sich rückläufig. Im Jahr 2000 lebten hier 92.017 Menschen, 2005 zählte man nur noch 90.022 Bürger. 2009 hatte Lünen 87.783 Einwohner, bis 2011 war diese Zahl noch weiter auf 85.554 zurückgegangen. Der letzte Stand aus dem Jahr 2014 bestätigt mit der Zahl 84.783 noch einmal den Abwärtstrend. Die Prognosen sagen weitere Rückgänge voraus.

Immobilienpreise und Lagen in Lünen

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Lünen einen durchschnittlichen Mietpreis von 5,56 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 4,84 Euro, im Jahr 2012 stieg der Preis dann bis auf 4,95 Euro an. Bis zum Jahr 2013 ist der Preis noch weiter bis auf 5,00 Euro gestiegen. Das Jahr 2014 brachte eine weitere Steigerung auf 5,09 Euro mit sich, 2015 stieg der Preis noch einmal bis auf 5,33 Euro an. Aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe durchschnittlich sogar schon 5,56 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in der Stadt Lünen im Jahr 2011 noch 5,21 Euro pro Quadratmeter, bis zum Jahr 2012 ist der Preis aber auf 5,39 Euro angestiegen. Im Jahr 2013 ist der Preis dann wieder bis auf 5,26 Euro pro Quadratmeter abgefallen. 2014 gab es einen weiteren Anstieg zu verzeichnen, jetzt musste man für eine Wohnung dieser Größe schon 5,52 Euro bezahlen. Das Jahr 2015 brachte eine weitere Steigerung auf 5,72 Euro mit sich. Der aktuelle Wert zeigt nochmals einen Anstieg, der Preis hat sich nun bis auf durchschnittlich 6,06 Euro pro Quadratmeter erhöht.

Kultur und Bildung

Die Stadt Lünen hat ihren Besuchern zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die spätgotische Hallenkirche St. Georg wurde im Jahre 1366 fertiggestellt. Die neugotische Basilika St. Marien wurde 1860 geweiht. In ihrem Inneren finden sich noch einige Elemente des mittelalterlichen Vorgängerbaus, unter anderem ein Taufstein aus dem Jahre 1270. Im historischen Ortskern von Lünen kann man noch einige Fachwerkhäuser aus dem 17. Jahrhundert entdecken. Das älteste steht am Roggenmarkt 3 und stammt aus dem Jahre 1600. Die sehenswerte Mühle Lippolthausen wurde 1760 erbaut. Der Spieker Niederaden ist ein barockes Gartenhaus aus dem späten 18. Jahrhundert. Das Wasserschloss Schwansbell wurde ursprünglich im Jahre 1187 als Rittersitz erbaut. Seine heutige Form erhielt es aber erst in den Jahren 1872 bis 1875. In der Ziethenstraße kann man eine typische Zechenkolonie des 19. Jahrhunderts sehen. Eine architektonische Besonderheit der Stadt Lünen ist das sogenannte Ufo, ein nach Plänen des italienischen Stararchitekten Luigi Colani umgestalteter Förderturm. Im ehemaligen Preußenhafen am Datteln-Hamm-Kanal kann man den Mohr-Kran besichtigen, ein Industriemonument, das durch eine Lichtinstallation beeindruckend illuminiert wird. Im Museum der Stadt Lünen erlebt der Besucher die Wohnkultur zwischen 1830 und 1930. Außerdem gibt es ein Bergmannsmuseum und ein Bergarbeiter-Wohnmuseum. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler sorgt die Stadt Lünen mit zwölf Grundschulen, zwei Hauptschulen, drei Realschulen, zwei Gesamtschulen und zwei Gymnasien. Die beiden Förderschulen am Ort vervollständigen das allgemeine Bildungsangebot.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Lünen war lange Zeit durch den Bergbau geprägt. Trotzdem ein Strukturwandel stattgefunden hat, ist die Arbeitslosenquote der Stadt auch heute noch relativ hoch. Dennoch haben sich einige renommierte Unternehmen am Standort angesiedelt. Dazu gehören beispielsweise der Backwarenhersteller Kamps, die Bergbauzulieferer Caterpillar Inc und Bucyrus International, der Energieerzeuger STEAG, das Recyclingunternehmen Remondis, der Glasproduzent Ardagh Glass Germany GmbH, das Kupferrecyclingunternehmen Aurubis, der Softwareentwickler itemis AG und das Unterhaltungselektronikunternehmen Dream Multimedia GmbH. Einer der größten Arbeitgeber der Stadt Lünen ist das Klinikum St. Marien Hospital. In Planung ist die Ansiedlung einer Klinik für Forensische Psychiatrie, die 150 neue Arbeitsplätze an den Standort bringen soll. Im Kammerbezirk der IHK Dortmund sind die Lünener Bürger mit 4.143,97 Euro pro Kopf nach den Dortmundern am höchsten verschuldet.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Lünen ist über die Bundesautobahn A2 von Oberhausen nach Berlin in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B54, B234 und B236 durch das Stadtgebiet. Der Bahnhof Lünen liegt an den Schienenstrecken von Dortmund nach Münster und von Dortmund ins niederländische Enschede. Es gibt stündliche Verbindungen nach Enschede und Münster. Die Stadt Dortmund wird halbstündlich angefahren. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Es gibt beispielsweise Schnellverbindungen nach Werne, Hamm und Bergkamen. Der Datteln-Hamm-Kanal verbindet Lünen mit dem überregionalen Wassernetz. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Dortmund und Münster-Osnabrück.

Bei Fragen rund um das Thema Immobilienbewertung zwischen Sauerland und Ruhrgebiet, im Kreis Unna und in Lünen

kontaktieren Sie mich gern mit dem rechten Kontaktformular oder per Telefon 0 22 61/ 28 80 24. Ich berate Sie selbstverständlich kostenlos über die Möglichkeiten, die ich Ihnen als Immobiliengutachter für Lünen eröffnen kann.

Comments are closed.