Immobiliengutachter Leichlingen

Als Immobiliengutachter bin ich in Leichlingen mit der Immobilienbewertung beschäftigt und bewerte in Leichlingen auch Mieten und Pachten.

Immobilienstandort Leichlingen (Rheinland)

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 27.646 (Stand: Ende 2013)

Die Blütenstadt Leichlingen im Rheinland liegt im Rheinisch-Bergischen Kreis des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Sie hat eine fließende Grenze zu Solingen, um diese beiden Städte herum reihen sich die Metropolen Köln, Leverkusen und Düsseldorf.

Leichlingen

Thomas Max Müller / pixelio.de

Geografisch befindet man sich hier am Rande des Bergischen Landes, Leichlingen liegt inmitten von weiten Obstplantagen, was ihr den Beinamen Blütenstadt eingebracht hat. Die Naturumgebung ist von Mittelgebirgslandschaften geprägt. Die Bevölkerungszahlen von Leichlingen sind stabil, seit dem Jahr 2003 pendelt die Einwohnerzahl um die 27.500-Marke herum.

Immobilienpreise und Lagen in Leichlingen

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Leichlingen im Rheinland einen durchschnittlichen Mietpreis von 6,47 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 Schwankungen nach oben und nach unten. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 6,49 Euro, im Jahr 2012 war der Preis dann auf 6,28 Euro pro Quadratmeter gefallen. Im Jahr 2013 lag der Quadratmeterpreis bei 7,22 Euro, danach ist der Durchschnittspreis für diese Wohnungsgröße aber wieder auf aktuell 6,61 Euro pro Quadratmeter gefallen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Leichlingen im Jahr 2011 noch 7,04 Euro pro Quadratmeter. Im Jahr 2012 war der Preis dann auf durchschnittlich 6,66 Euro pro Quadratmeter gefallen. Das Jahr 2013 brachte aber einen erneuten Anstieg auf 6,74 Euro mit sich.

Kultur und Bildung

Die Stadt Leichlingen im Rheinland hat ihren Besuchern einige sehenswerte Bauwerke zu bieten. Als Sakralgebäude gehören dazu beispielsweise die barocke evangelische Stadtkirche, die Kleinkirche St. Heribert, die katholische Kapelle St. Johannes Baptist aus dem Jahr 1811 und die katholische Kirche Am Johannisberg. Die Geschichte der evangelischen Kirche Witzhelden geht bis auf das 12. Jahrhundert zurück. Interessante profane Bauten sind das Schloss Eicherhof, ein im Jahr 1763 im französischen Stil erbautes Gutshaus, die Höhenburg Haus Vorst, der mittelalterliche Rittersitz Gut Nesselrath und die Villa Weyermann. Das ehemalige Rathaus ist ein Backsteinbau im Stil der Neorenaissance aus dem Jahr 1893. Darüber hinaus gibt es in der Stadt Leichlingen zahlreiche historische Fachwerkhäuser zu bewundern. Ihren Schülern stellt die Stadt Leichlingen für die allgemeine Bildung fünf Grundschulen, eine Hauptschule, eine Realschule und ein Gymnasium zur Verfügung.

Wirtschaft

Am Standort Leichlingen gibt es eine bunte Vielfalt an ansässigen Unternehmen. Dazu gehören unter anderem der Kunststoffteilehersteller europrotec GmbH, der Maschinenhersteller GTK W. Grundler GmbH, die Leichtmetallgießerei Pöschel GmbH, der Hersteller von Präzisionsspindeln Precise GmbH, der Werkzeughersteller Vomm GmbH, die Delta Antriebstechnik GmbH, die ESP Automation GmbH, der Metallgroßhändler LSC Stahlconsult GmbH, das Kaltprofilwalzwerk Wilhelm Bertrams KG, die Centracon Holding, die Wiesner Messearchitektur GmbH, die Besteckfabrik Otto Förster e.K. und der Maschinenbauer Kron GmbH.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Leichlingen ist mit dem deutschen Fernstraßennetz über die nahe Bundesautobahn A3 verbunden, die von Oberhausen nach Frankfurt am Main verläuft. Das Ruhrgebiet und die umliegenden Ballungszentren sind daher genauso gut erreichbar wie die Metropole Köln. Des Weiteren besteht eine Anschlussstelle an die A542, einer Zubringerautobahn zur A59. Über diesen Verkehrsweg gelangt man in die Städte Düsseldorf und Köln. Der Leichlinger Bahnhof liegt an der Bahnstrecke von Gruiten über Köln nach Mülheim. Es bestehen halbstündliche Regionalverbindungen. Ansonsten läuft der öffentliche Nahverkehr über Buslinien. Damit können die Städte Leverkusen, Köln, Solingen, Langenfeld, Leverkusen und Opladen erreicht werden. Die nächstgelegenen internationalen Flughäfen Köln/Bonn und Düsseldorf sind über die Autobahnen in 30, beziehungsweise 45, Minuten zu erreichen.

Bei Fragen rund um das Thema Immobilienbewertung im Rheinland, im Rheinisch-Bergischen Kreis und in Leichlingen

kontaktieren Sie mich gern mit dem rechten Kontaktformular oder per Telefon 0 22 61/ 28 80 24. Ich berate Sie selbstverständlich kostenlos über die Möglichkeiten, die ich Ihnen als Immobiliengutachter für Leichlingen eröffnen kann.

Comments are closed.