Immobiliengutachter Overath

Als Immobiliengutachter bin ich in Overath mit der Immobilienbewertung beschäftigt und bewerte in Overath auch Mieten und Pachten.

Der nach der Norm DIN ISO 17024 zertifizierte Immobiliensachverständige Dipl.-Sachverständiger Matthias Kirchner ist mit Blick auf die räumliche Nähe seines Bürostandortes auch in Overath mit der Immobilienbewertung befasst.

Der Immobilienmarkt von Overath ist dem zertifizierten und diplomierten Immobiliengutachter aus diversen Bewertungsfällen bestens vertraut.

Overath
Dieter Schütz / pixelio.de
Sofern Sie eine fundierte, gerichtsverwertbare, bankenfeste Immobilienbewertung in Overath benötigen, kann der Immobiliensachverständige Kirchner Ihnen mit einem Verkehrswertgutachten sicher weiterhelfen.

In der Regel werden solche Gutachten im privaten Bereich benötigt für:

  • Steuerliche Belange, insbesondere bei Erbschaft oder Schenkung
  • Erbauseinandersetzungen, insbesondere bei der Bemessung eines Pflichteilanspruchs oder innerfamiliärer Immobilienübertragung
  • Betriebsaufgaben
  • Immobilienbeleihung
  • Betreuungssachen
  • Verkaufsabsichten u.v.m.

Immobilienstandort Overath

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 26.812 (Stand: Ende 2013)

Die Stadt Overath gehört zum Rheinisch-Bergischen Kreis des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Köln liegt in etwa 25 Kilometern Entfernung in westlicher Richtung.

Geografisch befindet man sich hier im Aggertal des Bergischen Landes. Der höchste Punkt der Stadt Overath ist der Heckberg, mit seinen 348 Metern stellt er gleichzeitig auch die höchste Erhebung des gesamten Kreises dar. Overath teilt sich in die Ortsteile Brombach, Heiligenhaus, Immekeppel, Marialinden, Steinenbrück, Untereschbach und Vilkerath auf. Die Bevölkerung schwankt seit dem Jahr 2003 um den Wert von 27.000 Einwohnern. Der letzte Stand von 2013 zeigt allerdings einen leichten Bevölkerungsrückgang.

Immobilienpreise und Lagen in Overath

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Gemeinde Overath einen durchschnittlichen Mietpreis von 6,89 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen nach oben und nach unten. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 6,50 Euro, im Jahr 2012 war der Preis dann auf 6,28 Euro pro Quadratmeter gesunken. Das Jahr 2013 brachte eine neuerliche Erhöhung auf 6,48 Euro mit sich. Danach ist der Durchschnittspreis für diese Wohnungsgröße noch weiter gestiegen und liegt aktuell bei 6,71 Euro pro Quadratmeter. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Overath im Jahr 2011 noch 6,24 Euro pro Quadratmeter. Im Jahr 2012 war der Preis dann auf durchschnittlich 6,29 Euro pro Quadratmeter gestiegen. Im Jahr 2013 kostete eine Wohnung dieser Größe 6,37 Euro, aktuell gab es jedoch einen Preisverfall auf 5,89 Euro.

Der Immobiliensachverständige beobachtet die Immobilienmarktdaten der Stadt Overath intensiv.

Hierzu werden im Rheinisch-Bergischen Kreis eine ganze Reihe von Immobilienmarktinformationen gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren verarbeitet. Die wesentlichen zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Mieterträge, Bodenrichtwerte, Liegeschaftszinssätze, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufsfällen. Die allgemeine Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Der Immobiliengutachter untersucht im konkreten Einzelbewertungsfall in Overath neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein anerkanntes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die meist angewandten Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Ich führe als in Nordrhein-Westfalen ansässiger Immobiliensachverständiger mit Ihnen eine ausführliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Gegebenheiten zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Wohn- oder Geschäftslage in Overath zu bekommen. Im Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Kultur und Bildung

Overath kann zwar nicht mit einzelnen, herausragenden Sehenswürdigkeiten punkten, das Ensemble aus reizvollen Fachwerkhäusern, interessanten Baudenkmälern und historischen Kirchen macht aus der Stadt dennoch ein attraktives Besuchsziel. Sie liegt inmitten eines beliebten Naherholungsgebietes für den gesamten Kölner Ballungsraum. Die ursprüngliche Naturumgebung mit ihren idyllischen Flusstälern eignet sich hervorragend zur Entspannung für den gestressten Großstädter. Auf ausgedehnten Wanderungen kann man dort so manches entdecken, wie beispielsweise die Burgruine Großbernsau. Für die allgemeine Bildung der Overather Schüler ist bestens gesorgt, die sechs vorhandenen Grundschulen werden von insgesamt 1.260 Schülern besucht. Am Schulzentrum Cyriax stehen zudem ein Gymnasium für 1.243 Schüler und eine Sekundarschule für 112 Schüler zur Verfügung.

Wirtschaft

Am Standort Overath sind einige traditionsreiche Unternehmen ansässig. Die Dienes Werke bestehen beispielsweise schon seit dem Jahr 1913. Heute stellen hier immer noch rund 200 Mitarbeiter Produkte für industrielle Schneidanwendungen her. Die Metten Stein+Design GmbH & Co KG produziert Materialien für die Stadt-, Landschafts- und Gartengestaltung. Der Autozulieferer Karl Scharrenbroich GmbH & Co KG ist sogar doppelt in Overath vertreten. Die RLE International Gruppe ist ein internationales Unternehmen für Entwicklungs-, Technologie- und Beratungsdienstleistungen. Und auch der weltweit bekannte Büroartikelhersteller Soennecken hat seinen Unternehmenssitz in Overath.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Overath ist über zwei Anschlusstellen mit der Bundesautobahn A4 verbunden. Außerdem verlaufen die Bundesstraßen B55 und B484 durch das Stadtgebiet. Am Bahnhof in Overath kann man alle 30 Minuten in einen Zug nach Köln zusteigen. Die Verbindungen zum deutschen und internationalen Fernschienennetz sind also hervorragend. Der Kölner Hauptbahnhof ist auf der Schiene nur etwa 35 Minuten von Overath entfernt. Der innerstädtische Nahverkehr wird mit Bussen abgewickelt. Der nächstgelegene Flughafen ist Köln/Bonn, mit dem Auto braucht man dorthin etwa 25 Minuten Fahrtzeit.

Bei Fragen rund um das Thema Immobilienbewertung im Rheinland, im Rheinisch-Bergischen Kreis und in Overath

kontaktieren Sie mich gern mit dem rechten Kontaktformular oder per Telefon 0 22 61/ 28 80 24. Ich berate Sie selbstverständlich kostenlos über die Möglichkeiten, die ich Ihnen als Immobiliengutachter für Overath eröffnen kann.

Immobiliengutachter Overath
4.7 (94.67%) 15 vote[s]