Immobiliengutachter Kempen

Als Immobiliengutachter bin ich in Kempen mit der Immobilienbewertung beschäftigt und bewerte in Kempen auch Mieten und Pachten.

Immobilienstandort Kempen

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 34.618 (Stand: 2013)

Die Stadt Kempen gehört zum Kreis Viersen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und liegt am Niederrhein.

Kempen

Dieter Schütz / pixelio.de

Genauer gesagt befindet man sich hier auf der Kempener Platte, einer flachen Mittelterrasse, die sich inmitten der Niederrheinebene erstreckt. Neben der Kernstadt gibt es noch die drei Bezirke Schmalbroich, St. Hubert und Tönisberg. Die Kempener Innenstadt gilt als eine der schönsten historischen Altstädte in der Region Niederrhein. 27 der interessantesten Baudenkmäler wurden mit Schildern ausgestattet und zu einem erlebnisreichen Altstadtrundgang zusammengefasst.

Immobilienpreise und Lagen in Kempen

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Kempen einen durchschnittlichen Mietpreis von 7,20 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 6,06 Euro, im Jahr 2012 stieg der Preis dann auf 6,43 Euro an. Bis zum Jahr 2013 ist der Preis noch weiter auf 7,14 Euro gestiegen. Das Jahr 2014 brachte dann einen Einbruch auf 6,52 Euro mit sich, aktuell gab es für Wohnungen dieser Größe aber wieder eine Erholung auf 6,97 Euro pro Quadratmeter zu verzeichnen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in der Stadt Kempen im Jahr 2011 noch 6,03 Euro pro Quadratmeter, bis zum Jahr 2012 ist der Preis dann auf 6,52 Euro angestiegen. Im Jahr 2013 hat sich der Preis nicht wesentlich verändert, er lag damals bei 6,51 Euro pro Quadratmeter. 2014 gab es einen deutlichen Preisanstieg, jetzt musste man für eine Wohnung dieser Größe 7,90 Euro bezahlen. Der aktuelle Wert zeigt einen erneuten Abfall, der Preis ist nun wieder auf 7,05 Euro gesunken.

Kultur und Bildung

Die konzentrisch angelegte Altstadt von Kempen hat eine große Zahl an liebevoll restaurierten und denkmalgeschützten Bauwerken zu bieten. Die hübschen Gassen mit ihren sehenswerten Bürgerhäusern sind weitgehend als Fußgängerzone ausgewiesen und laden zu einem architektonisch interessanten Bummel ein. Eine Vielzahl an Fachwerkhäusern bereichert die historischen Fassaden. Ein Wahrzeichen der Stadt ist die kurkölnische Landesburg aus dem Jahre 1400. Die drei Türme und der weitläufige Park machen sie zu einer besonderen Sehenswürdigkeit, die allerdings nicht von innen besichtigt werden kann. Hier hat heute das Kreis- und Stadtarchiv seinen Sitz. Weithin zu sehen ist die Propsteikirche St. Marien als Mittelpunkt der Kempener Altstadt. In ihrem Inneren beeindrucken historische Schnitzarbeiten und drei herrliche Antwerpener Altäre. Das ehemalige Franziskanerkloster Kempen wurde im Jahre 1630 errichtet. Seine heutige Bauform erhielt es jedoch erst 1748. Heute sind hier das Kramer-Museum, die Stadtbibliothek und das Thomas-Archiv untergebracht. Die daran angrenzende Paterskirche aus dem Jahre 1640 ist die größte Saalkirche am gesamten Niederrhein. Gottesdienste finden dort allerdings nicht mehr statt, das Bauwerk ist heute Museum für niederrheinische Sakralkunst und Veranstaltungsstätte. Auch die Heilig-Geist-Kapelle von 1421 wurde umgenutzt und beherbergt nun eine religiöse Buchhandlung. Die Turmmühle aus dem Jahre 1481 ist ein Teil der historischen Stadtmauer von Kempen. Das Kuhtor stammt aus der Zeit um 1350 und bildet den Altstadtzugang aus nördlicher Richtung. Der Peterturm aus dem späten 15. Jahrhundert ist im südlichen Teil der Stadtbefestigung erhalten geblieben. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Kempen sieben Grundschulen, eine Hauptschule, eine Realschule und zwei Gymnasien zur Verfügung. Eine Sonderschule rundet das allgemeine Bildungsangebot ab.

Wirtschaft

Die Abwanderung der Kreisverwaltung nach Viersen hat den Standort Kempen zahlreiche Arbeitsplätze gekostet. Um diesen Verlust ausgleichen zu können, hat die Stadt ein riesiges Gewerbegebiet geschaffen, welches auch das Technologie- und Gründerzentrum Niederrhein beherbergt. Am Standort ist eine bunte Mischung aus kleinen und mittelständischen Unternehmen der verschiedensten Branchen ansässig. Schwerpunktmäßig sind hier die Bereiche Elektrotechnik, Nahrungsmittel, Druck, Handel und Genussmittel vertreten. Beispiele für Unternehmen dieser Branchen sind der Großhändler von Elektrogeräten Clatronic, die Elektrotechnikfirma Woodward Kempen GmbH, die Publishing Group teNeues, der Gebäckhersteller Griesson deBeukelaer, der Vermarkter von Obst und Gemüse Absatzzentrale Niederrhein und die Sauels Schinken GmbH & Co KG. Weitere am Standort ansässige Unternehmen sind beispielsweise der Hersteller von Wärmetauschern SEW, der weltmarktführende Segeltuchproduzent dimension-polyant und die Firma Naue GmbH & Co KG, die sich mit der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Geokunststoffen beschäftigt.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Kempen ist über die Bundesautobahn A40 von Antwerpen über Venlo ins Ruhrgebiet mit dem deutschen Fernstraßennetz verbunden. Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B509 von Krefeld nach Nettetal und B9 von Kranenburg über Köln und Mainz nach Lauterbourg durch das Stadtgebiet. Der Bahnhof Kempen liegt an der linksniederrheinischen Strecke. Hier kann man halbstündlich in den Niers-Express zusteigen, der von Kleve über Düsseldorf nach Krefeld verkehrt. Ansonsten wird der öffentliche Nahverkehr mit Bussen bedient. Der nächstgelegene Flughafen ist der Düsseldorf International Airport. Die Entfernung beträgt rund 40 Kilometer, die Fahrtzeit etwa 35 Minuten über die Autobahn. Der Flughafen Niederrhein in Weeze liegt etwa genauso weit entfernt.

Bei Fragen rund um das Thema Immobilienbewertung am Niederrhein, im Kreis Viersen und in Kempen

kontaktieren Sie mich gern mit dem rechts befindlichen Kontaktformular oder per Telefon 0 22 61/ 28 80 24. Ich berate Sie selbstverständlich kostenlos über die Möglichkeiten, die ich Ihnen als Immobiliengutachter für Kempen eröffnen kann.

Comments are closed.