Immobiliengutachter Hennef

Als Immobiliengutachter bin ich in Hennef mit der Immobilienbewertung beschäftigt und bewerte in Hennef auch Mieten und Pachten.

Immobilienstandort Hennef

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 45.806 (Stand: 2014)

Hennef gehört zum Rhein-Sieg-Kreis des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Die ‚Stadt der 100 Dörfer‘ besteht aus mehr als hundert weit verstreuten Einzelorten und liegt am Fluss Sieg.

Hennef

Thomas Max Müller / pixelio.de

Köln ist von Hennef etwa 30 Kilometer entfernt, nach Bonn sind es rund 15 Kilometer Luftlinie. Geografisch befindet man sich hier zwischen dem Bergischen Land und dem Westerwald. Nicht zuletzt aufgrund der landschaftlich reizvollen Lage bei gleichzeitiger Nähe zum Ballungsraum Köln kann die Stadt Hennef ein stetiges Bevölkerungswachstum verzeichnen. Zu Beginn der 1990er Jahre lag die Quote jährlich bei bis zu 3,8 Prozent, im Jahr 2002 betrug das Wachstum immerhin noch 1,7 Prozent. Die steigende Tendenz ist auf zwei Faktoren zurückzuführen. Einerseits fällt die Sterberate in Hennef vergleichsweise gering aus, andererseits entwickelt sich aber auch die Geburtenrate positiv. So lag der Anteil an Kindern und Jugendlichen bis zu 25 Jahren im Jahr 2002 bei überdurchschnittlichen 30,4 Prozent.

Immobilienpreise und Lagen in Hennef

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Hennef einen durchschnittlichen Mietpreis von 7,82 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen, sowohl nach oben als auch nach unten. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 6,74 Euro, im Jahr 2012 waren es dann 6,91 Euro. Bis zum Jahr 2013 hatte sich der Preis noch weiter bis auf 7,04 Euro erhöht. Das Jahr 2014 brachte zwar einen vorübergehenden Preiseinbruch auf 6,95 Euro mit sich, danach hat der Durchschnittspreis für diese Wohnungsgröße aber wieder kräftig angezogen und liegt aktuell bei 8,15 Euro pro Quadratmeter. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Hennef im Jahr 2011 noch 6,43 Euro pro Quadratmeter, das Jahr 2012 brachte einen leichten Preisverfall auf 6,06 Euro. Im Jahr 2013 ist der Preis dann wieder auf 6,61 Euro pro Quadratmeter gestiegen und im Jahr 2014 war eine weitere Preissteigerung auf 7,15 Euro zu verzeichnen. Aktuell gab es nochmals einen Anstieg, für eine Wohnung dieser Größe muss man jetzt 7,79 Euro bezahlen.

Kultur und Bildung

Der Hennefer Ortsteil Stadt Blankenberg zieht jährlich tausende von Touristen an. Die mittelalterliche Ortschaft liegt hoch über der Sieg, von hier aus hat man einen herrlichen Blick über Hennef und die Umgebung. Zu besichtigen gibt es in Blankenberg unter anderem eine historische Burganlage, ein Turmmuseum und ein Weinbaumuseum. Das Wahrzeichen der Titularstadt ist ihre Pfarrkirche Sankt Katharina, mit deren Bau bereits im Jahr 1245 begonnen wurde. Im Hennefer Zentrum gibt es für den architektonisch interessierten Besucher unter anderem drei historische Hofanlagen und ein barockes Wohngebäude zu sehen. Der Heymershof aus dem Jahr 1790, der Proffenhof von 1722, der 1711 erbaute Lindenhof und die Wasserburg aus dem Jahr 1766 befinden sich jedoch im Privatbesitz und können lediglich von außen besichtigt werden. In Hennef entstand im Jahre 1909 die Idee zur ersten Jugendherberge und der Gründung des Deutschen Jugendherbergswerk, als Richard Schirrmann mit einer Schulklasse in der Bröler Dorfschule vor einem Gewitter Schutz suchte. Die heutigen Hennefer Schüler besuchen sieben Grundschulen, eine Gesamtschule, eine Realschule und ein Gymnasium. Außerdem gibt es eine Gemeinschaftsschule, die größte des gesamten Bundeslandes Nordrhein-Westfalen.

Wirtschaft

Am Wirtschaftsstandort Hennef sind einige renommierte und überregional bekannte Unternehmen ansässig. Das pharmazeutische Unternehmen biomo pharma GmbH gehört zur Biomo-Corax-Gruppe und hat seinen Sitz in Hennef. Der kanadische IT Dienstleister CGI Group ist multinational tätig und betreibt hier eine Dependance. Ebenfalls im IT Bereich ist das System- und Beratungshaus CONET Technologies AG aktiv. Die Firma Eckes AG stellt in Hennef Fruchtsäfte her. Die Gebrüder Steimel GmbH & Co Maschinenfabrik sitzt mit 250 Mitarbeitern am Standort Hennef und produziert dort Pumpen und Industriezentrifugen für industrielle Anwendungen. Die Grothe GmbH beschäftigt sich am Standort mit den Themen Signalisation und Sicherheitstechnik.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Hennef verfügt über drei Anschlussstellen zur A560. Diese Autobahn ist wiederum ein Zubringer zur A3, einer der wichtigsten deutschen Verkehrsadern. Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B8 und B478 durch das Stadtgebiet. Der hiesige Bahnhof verbindet die Bürger mit der Siegstrecke und der Linie S12 der S-Bahn Rhein-Sieg. Es bestehen unter anderem Verbindungen in die Städte Düren, Köln, Troisdorf und Siegburg. Der übrige Personennahverkehr wird mit Bussen abgewickelt. In Hennef verkehren auch Buslinien der Verkehrsbetriebe Regionalverkehr Köln. Der Flughafen Köln/Bonn befindet sich in unmittelbarer Nähe, deshalb gibt es hier sogar Probleme wegen der Belastung durch Fluglärm.

Bei Fragen rund um das Thema Immobilienbewertung im Rheinland, im Rhein-Sieg Kreis und in Hennef

kontaktieren Sie mich gern mit dem rechten Kontaktformular oder per Telefon 0 22 61/ 28 80 24. Ich berate Sie selbstverständlich kostenlos über die Möglichkeiten, die ich Ihnen als Immobiliengutachter für Hennef eröffnen kann.

Comments are closed.