Immobiliengutachter Wassenberg

Als Immobiliengutachter bin ich in Wassenberg mit der Immobilienbewertung beschäftigt und bewerte in Wassenberg auch Mieten und Pachten.

Immobilienstandort Wassenberg

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 17.182 (Stand: 2013)

Wassenberg gehört zum Kreis Heinsberg des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und liegt unmittelbar an der Grenze zum Nachbarland Niederlande.

Wassenberg

knipseline / pixelio.de

Geografisch befindet man sich hier im Tal der Rur, Teile der Stadt erstrecken sich aber auch auf den Hochflächen über dem Tal auf dem sogenannten Wassenberger Horst. Roermond in den Niederlanden liegt etwa 15 Kilometer von Wassenberg entfernt, nach Mönchengladbach sind es rund 25 Kilometer Wegstrecke. Das gesamte Stadtgebiet befindet sich im Naturpark Maas-Schwalm-Nette. Wassenberg gliedert sich neben dem Hauptort in die fünf Stadtteile Birgelen, Effeld, Myhl, Ophoven und Orsberg auf.

Immobilienpreise und Lagen in Wassenberg

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Wassenberg einen durchschnittlichen Mietpreis von 6,07 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen, sowohl nach unten als auch nach oben. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 6,09 Euro, im Jahr 2012 stieg der Preis dann auf 6,23 Euro an. Bis zum Jahr 2013 ist der Preis dann noch weiter auf 6,74 Euro angestiegen. Das Jahr 2014 brachte einen leichten Abfall auf 6,50 Euro mit sich, aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe sogar nur noch durchschnittlich 6,20 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in der Stadt Wassenberg im Jahr 2011 noch 4,61 Euro pro Quadratmeter, bis zum Jahr 2012 ist der Preis aber auf durchschnittlich 4,97 Euro gestiegen. Im Jahr 2013 ist der Preis dann noch weiter auf 5,35 Euro pro Quadratmeter angestiegen. 2014 gab es einen leichten Preisverfall zu verzeichnen, jetzt musste man für eine Wohnung dieser Größe nur noch 5,24 Euro bezahlen.

Kultur und Bildung

Wassenberg hat seinen Besuchern einige historisch und architektonisch interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Hoch oben über der Stadt erhebt sich der Bergfried aus dem Jahre 1420. Unmittelbar darunter liegen die Burg Wassenberg und die Propsteikirche St. Georg. Die Kirche war ursprünglich eine romanische Pfeilerbasilika und stammt in dieser Form aus dem frühen 12. Jahrhundert. Nach Kriegszerstörungen wurde St. Georg aber nicht komplett wieder aufgebaut. Heute beeindruckt vor allem die Rokokokanzel von 1782. Teile der mittelalterlichen Stadtbefestigung von Wassenberg sind bis heute erhalten geblieben, darunter Reste der einstigen Stadtmauer, das Roßtor und der Verlorenenturm. Eines der interessantesten historischen Wohnhäuser der Stadt ist das Gotische Haus aus dem 15. Jahrhundert. Sehenswert ist auch die evangelische Hofkirche in der Altstadt von Wassenberg. Das Bauwerk stammt aus dem Jahre 1652. Die beiden Wasserschlösser der Stadt befinden sich heute in privatem Besitz. Das Schloss Elsum geht bis auf das 15. Jahrhundert zurück, enthält aber auch Elemente aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Das Schloss Effeld wurde im Jahre 1606 baulich verändert und in seine heutige Gestalt gebracht. Die Klosterkirche St. Maria Himmelfahrt gehörte einst dem Zisterzienserorden in Ophoven und ist heute eine Pfarr- und Wallfahrtskirche. Das Bauwerk stammt aus der Zeit um 1200. Außerhalb der Stadt in einem Wald zwischen den Ortsteilen Birgelen und Wassenberg liegt das sogenannte Birgelener Pützchen, das dort im Jahre 1795 als Bethaus erbaut wurde. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler sorgt die Stadt Wassenberg mit einer Gemeinschaftsgrundschule, drei katholischen Grundschulen und einer Gesamtschule. Im näheren Umkreis befinden sich einige Fachhochschulen und Universitäten. Die nächstgelegenen Hochschulen liegen in den Städten Aachen, Mönchengladbach, Jülich, Krefeld, Düsseldorf und im niederländischen Maastricht.

Wirtschaft

Die Stadt Wassenberg ist als Wirtschaftsstandort vor allem wegen ihrer geografischen Lage attraktiv. Nahe der niederländischen Grenze im Städtedreieck Aachen-Mönchengladbach-Köln gelegen hat Wassenberg als Standort so einiges zu bieten. Zu den wichtigsten Unternehmen, die in der Stadt ansässig sind, gehört beispielsweise das Dienstleistungsunternehmen L&L Gruppe mit der Dependance Logitec Facility GmbH & Co KG, die SEMCO Gruppe mit einem Glasveredelungsbetrieb und die Firma Edelstahl Jansen GmbH & Co KG.

Verkehrsanbindung

Wassenberg ist über die Bundesautobahn A46 von Heinsberg nach Düsseldorf in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Die nächstgelegene Anschlussstelle ist rund 5 Kilometer von der Stadt entfernt. Ein weiterer Autobahnanschluss besteht in etwa 20 Kilometern Entfernung zur A52. Darüber hinaus verläuft die Bundesstraße B221 durch das Stadtgebiet von Wassenberg. Einen Bahnhof gibt es hier schon seit 1980 nicht mehr, deshalb wird der komplette öffentliche Nahverkehr mit Bussen abgewickelt. Die nächstgelegenen internationalen Flughäfen sind Düsseldorf und Köln/Bonn.

Bei Fragen rund um das Thema Immobilienbewertung in der Region Aachen, im Kreis Heinsberg und in Wassenberg

kontaktieren Sie mich gern mit dem rechts befindlichen Kontaktformular oder per Telefon 0 22 61/ 28 80 24. Ich berate Sie selbstverständlich kostenlos über die Möglichkeiten, die ich Ihnen als Immobiliengutachter für Wassenberg eröffnen kann.

Comments are closed.