Immobiliengutachter Ennepetal

Als Immobiliengutachter bin ich in Ennepetal mit der Immobilienbewertung beschäftigt und bewerte in Ennepetal auch Mieten und Pachten.

Immobilienstandort Ennepetal

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 29.703 (Stand: 2014)

Die Stadt Ennepetal gehört zum Ennepe-Ruhr-Kreis des Landes Nordrhein-Westfalen und liegt im Ruhrgebiet. Im Stadtgebiet gibt es viel Wald, über 40 Prozent der Fläche werden forstwirtschaftlich genutzt.

Ennepetal

Dieter Schütz / pixelio.de

Ihren Namen hat die Stadt vom Fluss Ennepe, an dem sie liegt. Ennepetal gliedert sich in die Stadtteile Altenvoerde, Bülbringen/Oberbauer, Büttenberg, Hasperbach, Königsfeld, Milspe, Oelkinghausen, Rüggeberg und Voerde auf. Hagen und Wuppertal sind direkte Nachbarstädte von Ennepetal. Archäologische Funde belegen, dass die Besiedlung hier bereits von 8.000 bis 10.000 Jahren begonnen hat. Die erste schriftliche Erwähnung des Stadtteils Voerde findet man in einer Urkunde des Klosters Werden aus dem 11. Jahrhundert.

Immobilienpreise und Lagen in Ennepetal

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Ennepetal einen durchschnittlichen Mietpreis von 5,90 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 5,49 Euro, im Jahr 2012 fiel der Preis dann auf 5,27 Euro. Bis zum Jahr 2013 ist der Preis wieder bis auf 5,35 Euro angestiegen. Das Jahr 2014 brachte eine weitere Steigerung auf 5,66 Euro mit sich, 2015 fiel der Preis erneut auf 5,47 Euro ab. Aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe durchschnittlich aber schon wieder 5,86 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in der Stadt Ennepetal im Jahr 2011 noch 5,13 Euro pro Quadratmeter, bis zum Jahr 2012 ist der Preis dann auf 5,68 Euro gestiegen. Im Jahr 2013 ist der Preis noch weiter bis auf 5,85 Euro pro Quadratmeter angestiegen. 2014 gab es einen leichten Einbruch zu verzeichnen, jetzt musste man für eine Wohnung dieser Größe nur noch 5,38 Euro bezahlen. Das Jahr 2015 brachte dann nochmals eine Steigerung auf 5,55 Euro mit sich. Der aktuelle Wert zeigt einen weiteren Anstieg, der Preis hat sich nochmals bis auf durchschnittlich 5,91 Euro pro Quadratmeter erhöht.

Kultur und Bildung

Die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt Ennepetal ist die Kluterthöhle. Dabei handelt es sich um eine der längsten Schauhöhlen Deutschlands. Die 5,5 Kilometer lange Höhle ist aber nicht nur eine spannende Sehenswürdigkeit, sondern auch eine Stätte der Behandlung von Atemwegserkrankungen aller Art. Direkt nebenan steht das Kulturzentrum Haus Ennepetal. Der Bahnhof der Stadt ist 167 Jahre alt und steht unter Denkmalschutz. Das Gebäude ist eines der ältesten seiner Art im ganzen Bundesland und gehört zur Route der Industriekultur. Das Gut Ahlhausen ist ein frühbarocker Hof aus dem Jahre 1678. Die neugotische Kirche im Stadtteil Milspe stammt aus dem Jahre 1896 und steht unter Denkmalschutz. Auch der historische Kornkasten im Stadtteil Rüggeberg aus dem Jahre 1717 ist denkmalgeschützt. Sehenswert sind darüber hinaus die evangelische Kirche Johannes der Täufer und der Heimhardtsbau im Stadtteil Voerde. Das Straßenindustriemuseum ist mit seinen Exponaten im gesamten Stadtgebiet vertreten. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Ennepetal sieben Grundschulen, eine Hauptschule, eine Sekundarschule, eine Realschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Die Förderschule am Ort vervollständigt das allgemeine Bildungsangebot.

Wirtschaft

Am Wirtschaftsstandort Ennepetal sind einige auch überregional bekannte Unternehmen ansässig. Der Automobilhersteller Bitter Automotive UG produziert hier Sondermodelle auf der Basis von Serienmodellen des amerikanischen General Motors-Konzerns. Die Altenloh, Brinck & Co Gruppe ist die älteste Schraubenfabrik von Deutschland und hat ihren Hauptsitz am Standort. Die Firma ThyssenKrupp Bilstein GmbH sitzt ebenfalls in Ennepetal und stellt Stoßdämpfer her. Die international agierende DORMA Holding GmbH + Co KGaA ist im Bereich der Schließtechnik tätig. Das Unternehmen Ferdinand Bilstein GmbH + Co KG ist ein Automobilzulieferer mit Sitz in Ennepetal. Darüber hinaus sind die Firmen ALANOD GmbH & Co KG, CDP Bharat Forge und Siegfried Jacob Metallwerke in der Stadt ansässig.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Ennepetal ist über die Bundesautobahn A1 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraße B7 und B483 durch das Stadtgebiet. Der Bahnhof Ennepetal liegt an der Schienenstrecke von Wuppertal nach Dortmund. Hier verkehren der Wupper-Express, der Rhein-Münsterland-Express und der Maas-Wupper-Express. Es bestehen unter anderem Verbindungen in die Städte Aachen, Mönchengladbach, Düsseldorf, Hagen, Krefeld, Neuss, Köln, Solingen, Hamm, Münster, Rheine und Venlo. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Die nächstgelegenen Flughäfen befinden sich in Dortmund und Düsseldorf.

Bei Fragen rund um das Thema Immobilienbewertung zwischen Sauerland, Bergischem Land und Ruhrgebiet, im Ennepe-Ruhr-Kreis und in Ennepetal

kontaktieren Sie mich gern mit dem rechten Kontaktformular oder per Telefon 0 22 61/ 28 80 24. Ich berate Sie selbstverständlich kostenlos über die Möglichkeiten, die ich Ihnen als Immobiliengutachter für Ennepetal eröffnen kann.

Comments are closed.