Immobiliengutachter Bad Berleburg

Als Immobiliengutachter bin ich in Bad Berleburg mit der Immobilienbewertung beschäftigt und bewerte in Bad Berleburg auch Mieten und Pachten.

Immobilienstandort Bad Berleburg

Bad Berleburg

Dieter Schütz / pixelio.de

Bad Berleburg ist eine Stadt im Landkreis Siegen-Wittgenstein des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und liegt im Rothaargebirge. Die östliche Grenze des Stadtgebietes entspricht der Landesgrenze zu Hessen. Bad Berleburg ist eine der flächenmäßig größten Städte Deutschlands. Rund 20 Kilometer im Norden liegt das zur Stadt Winterberg gehörende Wintersportgebiet. Neben der Kernstadt gehören 22 Ortschaften und mehrere Weiler zu Bad Berleburg. Im Jahr 2015 lebten in Bad Berleburg 19.774 Einwohner auf einer Fläche von 275,52 Quadratkilometern, was einer Bevölkerungsdichte von 72 Menschen pro Quadratkilometer entspricht.

Immobilienpreise und Lagen in Bad Berleburg

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Bad Berleburg einen durchschnittlichen Mietpreis von 5,42 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt entwickeln sich seit dem Jahr 2011 mit einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 5,02 Euro. Im Jahr 2013 lag der Quadratmeterpreis dann nur noch bei 4,54 Euro. Im Jahr 2016 gab es einen Anstieg auf 5,14 Euro. Aktuell muss man für eine Mietwohnung mit 60 Quadratmetern durchschnittlich bereits 5,30 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Stadt Bad Berleburg liegt bei 1.511,63 Euro pro Quadratmeter. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 durchschnittlich noch 1.046,92 Euro pro Quadratmeter. Aktuell muss man für eine Eigentumswohnung dieser Größe durchschnittlich aber nur noch 868,17 Euro bezahlen.

Ein Einfamilienhaus mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Bad Berleburg im Jahr 2011 noch durchschnittlich 1.248,82 Euro. Im Jahr 2013 kostete ein Haus dieser Größe durchschnittlich schon 1.532,60 Euro. Im Jahr 2016 lag der Preis dann nur noch bei 1.466,90 Euro. Der Quadratmeterpreis liegt aktuell bei durchschnittlich 1.444,59 Euro.

Sehenswertes in der Stadt Bad Berleburg

Die Stadt Bad Berleburg hat ihren Besuchern insgesamt 104 Baudenkmäler zu bieten. Die Hauptsehenswürdigkeit ist das Schloss Berleburg aus dem Jahre 1733. Die Anlage gruppiert sich um ein barockes Haupthaus. Das Schlossmuseum dokumentiert die Geschichte des Fürstenhauses zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg. Die fürstliche Kunstsammlung zeigt unter anderem Jagdgeräte, Uniformen, Waffen, Gläser und Porzellanexponate. Sehenswert ist auch die Schulkapelle Sassenhausen, ein historisches Fachwerkhaus aus dem Jahre 1703. Das Bauwerk wurde früher als Kapelle und als Schulgebäude genutzt. Vom gleichen Architekten Mannus Riedesel wurde auch die Ludwigsburg erbaut. Die Anlage besteht aus zwei versetzt angeordneten Fachwerkhäusern von 1709, die von den Wittgensteiner Grafen einst als Wohngebäude genutzt wurden. Die wichtigste sakrale Sehenswürdigkeit von Bad Berleburg ist die denkmalgeschützte evangelische Kirche. Das Gotteshaus wurde anstelle eines Vorgängerbaus erstellt, der im Jahre 1839 abgetragen wurde.

Bad Berleburg als Bildungsstandort

In Bad Berleburg lernen die Schüler an sieben Grundschulen, einer Hauptschule, einer Realschule, und einem Gymnasium.

Bad Berleburg als Wirtschaftsstandort

Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe des Wirtschaftsstandortes Bad Berleburg sind im Industriepark Wittgenstein in der Ortschaft Erndtebrück-Schameder angesiedelt. Ein wichtiger Wirtschaftszweig ist auch der Kurbetrieb. Die Wittgensteiner Kuranstalt ging aus dem damals privat gegründeten Kneipp-Kurverein hervor. Schon im ersten Jahr des Bestehens konnte Bad Berleburg 11.000 Übernachtungen von Kurgästen verbuchen. Heute ist die Stadt einer der größten Kneipp-Kurorte in Deutschland. Die Helios Kliniken GmbH betreiben hier Rehakliniken der Fachrichtungen Psychosomatik, Orthopädie und Neurologie. Alle Häuser sind Bestandteile der Fresenius SE & Co KGaA. Ein wichtiger Arbeitgeber für den Standort ist das Unternehmen Berleburger Schaumstoffwerke BSW, eine international agierende Firma im Bereich der Kunststoffverarbeitung. Die EJOT GmbH & Co KG ist eine mittelständische Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Bad Berleburg. Die Firma entwickelt und produziert Lösungen im Bereich Verbindungstechnik. Auch die Sonor GmbH & Co KG hat ihren Sitz am Standort und stellt dort Schlaginstrumente her.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Bad Berleburg hat keinen direkten Anschluss zu einer Bundesautobahn. Die Bundesstraße B480 verläuft durch das Stadtgebiet und gewährleistet den Zugang zum Fernverkehr. Am Bahnhof Bad Berleburg endet die von Erndtebrück kommende Schienenstrecke. Busse ergänzen das Angebot. Der nächstgelegene Flughafen ist der Siegerlandflughafen.

Bei Fragen rund um das Thema Immobilienbewertung im Siegerland, im Kreis Siegen-Wittgenstein und in Bad Berleburg

kontaktieren Sie mich gern mit dem rechten Kontaktformular oder per Telefon 0 22 61/ 28 80 24. Ich berate Sie selbstverständlich kostenlos über die Möglichkeiten, die ich Ihnen als Immobiliengutachter für Bad Berleburg eröffnen kann.

Comments are closed.